Service Engineer WLAN & Cisco in Munich · Austin Fraser
Banner Default Image

Overview



austinfraser.com

Service Engineer: WLAN & Cisco (mwd)

Einsatzort: München (Nord-Ost)

Gehalt: 50.000 - 80.000€

Vertragsform: Festanstellung

Das Unternehmen



Mein Kunde sucht ab sofort einen Service Engineer (m//w/d) im Bereich WLAN. Das Unternehmen ist auf die Planung und Installation von WLAN und Netzwerk-Systemen spezialisiert. Als Systemhaus betreut mein Kunde das Netzwerk für einen exklusiven Großkunden und anderen Partnern weltweit.

Lass dir die Position bei diesem Unternehmen bloß nicht durch die Lappen gehen - wer Innovation, Weiterbildung und Sicherheit sucht, findet sie hier!




Was bietet Ihnen diese Position?



  • Spannende Projekte beim exklusiven Großkunden und Partnern weltweit
  • Individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Inhouse Zertifizierungen
  • Flache Hierarchien und eine familiäre Atmosphäre
  • Freie Wahl von Getränken
  • Teamevents
  • Ausgewogene Work-Life Balance



Was werden Ihre Aufgaben sein?



  • Ansprechpartner für die Kunden bei Fragen und Problemen
  • Beratung über die neuesten Technologien
  • Technischer Support: Monitoring und Entstörung von Netzwerk-Problemen
  • Konfiguration und Administration von Services



Was sollten Sie mitbringen?



  • Einen technischen Hintergrund: Ausbildung zum Informatiker oder abgeschlossenes Studium der Informatik
  • Mind. 2-5 Jahre Berufserfahrung im Netzwerk Umfeld: Planung und Installation von komplexen Netzwerklösungen spezialisiert auf WLAN
  • Starke Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung, große Lernbereitschaft
  • Sehr gute Kenntnisse über den Hersteller: Cisco
  • Wünschenswert: Kenntnisse mit dem Hersteller Aruba
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift










Ihre Bewerbung:

Klingt diese Position für dich interessant? Dann bist du bei mir genau richtig!

Bewirb dich noch heute bitte via E-Mail inkl. deines Lebenslaufs, sowie deiner Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Eintrittsdatum z.Hd. Hannah Pentz.